HAUS A.H.

Bauweise: Massivbau
Fassade: Außenputz
Dach: Satteldach

Eine Choreographie der Zonierungen, Terrassierungen und Staffelungen – der Griff in die Schatzkiste des klassischen architektonischen Repertoires wurde durch die herausfordernde Lage des Baugrundes beflügelt.
Das einmalig gelegene, Ost-Süd-West besonnte, steile Hanggrundstück im Herzen des Taunus bildet den Genius Loci für die Re-interpretation des klassischen „Haus auf dem Land“ im modernen, reduzierten Gewand.
Die umliegenden Streuobstwiesen werden atmosphärisch bis an das Haus herangeführt und definieren so die öffentliche Zone, formal stellt das Sockelgeschoss mit allen Funktionsräumen die Basis für die abstrahierte Form des folgenden Satteldach-Hauses dar, in welchem der weitläufige Ess- und Wohnbereich den Mittelpunkt darstellt.